Sicherheitsschleusen
zur Personenvereinzelung

Schleusen für Personen als Drehsperre und -kreuze, Dreh- und Schwenktüren, Sensor- und Sicherheitsschleusen finden Sie hier.

Auch für den Hochsicherheitsbereich.

Projekt zur Zutrittskontrolle anfragen

Sie können hier Poller, Toranlagen, Zäune, Schranken, Drehsperren, Durchfahrtssperren, Parksysteme, Videoüberwachung, Schleusen und Identifikationssysteme zum Perimeterschutz anfragen. Auch komplette Zutrittskontrollsysteme sind möglich. Das Angebot ist für Sie unverbindlich und kostenfrei.

drehkreuze

Drehsperre zum Ein- und zum Ausgang

Sicherheitsschleusen dienen der Überwachung des Zutritts von Personen in Gebäude und in Sicherheitsbereiche. Diese kommen in Eingangsbereichen hier zum Einsatz:

  • öffentliche Gebäude
  • Firmengebäude
  • Banken und Sparkassen
  • Einzelhandel
  • Industriegebäuden
  • Rechenzentren
  • Justizvollzugsanstalten (JVAs)
  • militärische Einrichtungen
  • Regierungsgebäude
  • Polizei

Die Sicherheitsschleusen können über ein individuelles Design – verglast, lackiert, verkleidet – verfügen. Diese dienen dabei unterschiedlichen Zwecken bei der Zutrittskontrolle.

Nach der Sicherheitsanforderung:

  • Einbruchhemmung
  • Feuerhemmung
  • Durchschuss­hemmung
  • Spreng­wirkungs­hemmung

Nach der Ausführung:

  • Drehtürschleusen
  • Schwenktürschleusen
  • Schiebetürschleusen
  • Zylinderschleusen
  • Sensorschleusen
  • Sicherheitsschleusen
  • Dreiarm-Drehsperren

Nach der Funktion:

  • Personen-Vereinzelung
  • biometrische Überprüfung
  • Metalldetektion

Eine funktionale und designtechnische Kombination ist möglich.

Drehschleuse im Geschäftsgebäude

Schleusen zur Personenvereinzelung

Selbst große Besucherströme – jede Sekunde 2 Personen – können mit modernen Schleusen effizient kontrolliert und gesteuert werden. Schleusen dienen auch als Flucht- und Rettungswege. Berechtigte Personen können im Notfall die Sperren problemlos deaktivieren und erforderliche Tätigkeiten uneingeschränkt durchführen. Ein Langzeit-Korrosionschutz garantiert eine lange Beständigkeit gegen Witterungseinflüsse. Schleusen sind besonders geräuscharm und wartungsarm.

Mehrfach-Drehkreuze und Fahrradschleusen sind je nach Anforderung möglich. Optional sind verschiedene Dachformen, Richtungsanzeigen und LED-Beleuchtung erhältlich.

drehsperre

Drehsperren und Drehkreuze - dauerhafte Durchgangskontrolle

Je nach der erforderlichen Sicherheitsstufe kommen hohe oder halbhohe Drehkreuze zum Einsatz. In Verbindung mit Zutrittskontrollsystemen können Ein- und Ausgänge kontrolliert und protokolliert werden. Durch potentialfreie Kontakte von Kartenlesern und Drucktasten kann die Sperre in beide Richtungen bewegt werden. Ohne Strom oder bei Aktivierung eines Brandmeldeanschlusses betrieben, drehen sich diese Sperren frei.

Halbhohe Drehkreuze eignen sich in Gebäuden mit niedriger Sicherheitsanforderung, die hohe Besucherströme bewältigen. Dazu gehören Schwimmbäder, Hotels, Stadien, Empfangsbereiche von Unternehmen und Behörden.

Sie sind eine perfekte Unterstützung für einen Pförtner oder Mitarbeiter, welche die Drehsperren und Drehkreuze nicht dauerhaft im Auge behalten bzw. behalten müssen.

Schwenktüren und Drehtüren

Schwenktüren und Drehtüren

Für den Innen- und Außeneinsatz konzipiert, sind Schwenktüren und Drehtüren mit allen gängigen Zutrittskontrollsystemen kompatibel. Ein Zugang auch für Rollstuhlfahrer, ein unterstützender Fluchtweg und eine Panikfunktion in Verbindung mit einem stilvollem Design macht diese Art der Zutrittskontrolle besonders effektiv wie modern.

Wegen ihrer langlebigen Qualität und dem hochwertigen Gehäuse aus Edelstahl ist die Mechanik wartungsarm. Ein modernes Ambiente in Verbindung mit unaufdringlichen Glasflügeln in den Schwenktüren und Drehsperren fügt sich in jede Raumgestaltung ein.

Modell WinSec

  • für den Innen- und Außeneinsatz
  • verschiedene Füllungen der Schwenktür möglich
  • breiter Durchgang für Rollstuhlfahrer
  • Freigabe per Funktaster möglich

Modell VitraSec

  • Glasflügel mit Gravur in den Scheiben
  • breiter Durchgang für Rollstuhlfahrer
  • Durchgangstür für Gruppen
  • Steuerung und Antrieb in der Säule
  • Farbwechsel-Piktogramm /Wegmodusanzeige

Modell VitraSec R

  • Glasflügel mit Gravur in den Scheiben
  • Steuerung und Antrieb in der Säule
  • 2 Schnittstellen RS 485 und RS 232
  • Handlauf in Edelstahl oder Mahagonil
  • Farbwechsel-Piktogramm/ Wegmodusanzeige
p

Schleusen zur Personenvereinzelung - Planung und Installation

Wir beraten. Wir planen.
Wir installieren Ihre Sicherheitsanlage.
Wir führen Wartungsarbeiten durch.

In großen Städten wie Rostock, Schwerin, Neubrandenburg.
In Mecklenburg-Vorpommern und ganz Deutschland.

sensorschleusen

Sensorschleusen

Nach erfolgter Legitimierung mithilfe einer elektronischen Zutrittskontrolle wird die Schleuse freigegeben. Eine mechanische Verengung des Durchgangs ist bei der Verwendung von Sensorschleusen mit modernen Sensoren weitgehend überflüssig. Sie sind für den Inneneinsatz konzipiert, verfügen über unterstützende Fluchtweg- und Panikfunktionen. Die Schleusen sind mit Scheiben in Hüft- und Personenhöhen erhältlich. Zum Einsatz kommen hochwertige Materialien wie Granit, Marmor, Edelstahl, oder Glas. 

Wie bei den Schwenktüren und Drehtüren ist der Durchgang für Rollstuhlfahrer und auch Personen mit Trolleys durch die integrierte Erkennung möglich.

Auch Sensorschleusen sind eine perfekte Unterstützung für einen Pförtner oder Mitarbeiter, welche diese nicht dauerhaft im Auge behalten bzw. behalten müssen.

Modell SlimSec

  • mit Kartenleser
  • mit Trolleyerkennung
  • Panikfunktion
  • verschiedene Glasflügelhöhen
  • für schmale und breite Durchgänge
  • Softwaresteuerung vernetzbar

Modell SpeedSec BP

  • mit Kartenleser
  • Anschluss BMA
  • 2 Schnittstellen RS 485 und RS 232
  • mit Alarmsensor
  • mit Münzprüfer

Modell SpeedSec FP

  • mit Kartenleser
  • Anschluss BMA
  • 2 Schnittstellen RS 485 und RS 232
  • mit Alarmsensor
  • mit Münzprüfer

Personenschleuse als Metalldetektor

Schleuse für Hochsicherheitsbereich

Sensorschleuse zur Personenvereinzelung

Strikte Personenvereinzelung – Sensorschleusen

Für Bereiche, bei denen ein unberechtigter Zutritt mit Sicherheit ausgeschlossen werden muss, eignen sich Sicherheitsschleusen, die eine strikte Personenvereinzelung garantieren. Ein optionaler Gewichtssensor in Verbindung mit einer Leeraumüberwachung sorgen neben dem Stahlgehäuse und dem optionalen schusssicheren Glas zusätzlich dafür. Sabotage, terroristischen Anschläge oder Industriespionage wird so eine wirksame Sperre entgegengesetzt.

Sicherheitsschleusen eignen sich damit insbesondere für den Hochsicherheitsbereich, beispielsweise von Banken und Sparkassen, Behörden, Regierungsgebäuden oder Rechenzentren.

Bei einem Stromausfall oder einem Notfall innerhalb oder außerhalb der Schleuse, kann diese optional manuell geöffnet werden.

Modell Rundschleuse SecuSec

Abmessungen Höhe: ca. 2345 mm
Außendurchmesser: ca. 736 mm
Breite: ca. 1260 mm
Durchgangshöhe: ca. 2020 mm
Innendurchmesser: ca. 660 mm
Standardbreite Flügel: ca. 450 – 900 mm
Material Verkleidung: Edelstahl AISI 304 mit einer Wandstärke von 1,5mm
Verglasung: VSG 4+4mm
Funktion Durchgang in beide Richtungen, elektronisch steuerbar
Betriebsart bidirektional, mit Strom versorgte Glasrundtüren
Modus: Normal geschlossen, Öffnung durch berechtigtes Öffnungssignal. Die Außentür wird geöffnet, der Nutzer tritt in die Schleuse, die durch Sensoren und und optionaler Gewichtserkennung die Person vereinzelt. Anschließend öffnet sich die Ausgangstür. Nach dem Verlassen der Schleuse kehrt die Anlage in die Ausgangsstellung geschlossen zurück.
Statusanzeigen Blau: im Standby
Grün: nach Freigabeimpuls
Rot: bei Alarm oder nicht sachgerechter Nutzung
Einsatztemperatur -20°C/+68°C (-50°C mit optionalem Heizelement)

Kundenservice

Wir beraten Sie und erledigen die Planung. Wir installieren Ihre Sicherheitsanlage.
Wir führen die Wartung Ihrer Anlage mit hochqualifizierten Fachkräften durch.

Sie möchten eine Beratung oder ein Angebot?

Rufen Sie uns an!

Telefon: 038 204 / 76 89 37

Montag – Freitag 08.00 – 16.00 Uhr